Café und Konditorei

Seit mehr als 100 Jahren schaffen wir kleine Kunstwerke zum Genießen.

Klasse statt Masse lautet im Traditionsbetrieb Mohrenköpfle das Motto, eine verlässlich hohe Qualität gilt hier ebenso als selbstverständlich. Den Kunden zu verwöhnen und ihm genussvolle Pausen zu bereiten, darin sehen Thomas und Sibylle Eckhardt ihre vornehmliche Aufgabe.

Dass sämtliche Confiserie-Produkte aus eigener Herstellung sind, versteht sich von selbst. Verwendung finden bei der Herstellung ausschließlich ausgesuchte Rohstoffe, deren Herkunft sich bis zu den Erzeugern zurückverfolgen lässt. Nach wie vor sind sämtliche Produkte des Mohrenköpfle immer ganz frisch zubereitet, und außerdem von Hand, wie schon 1910.

  • Feine Kuchen- und Torten-Spezialitäten
  • Schokolade aus eigener Herstellung
  • Petit Fours und kleine Köstlichkeiten
  • Pralinen
  • Baumkuchen
  • Ulmer Spezialitäten
bild 1

Große Kuchen- und Tortenauswahl

Lieber Maracuja-Sahne oder Flockensahne? Lieber Joghurt-Törtchen oder Prinzregenten-Torte? Die Auswahl im Mohrenköpfle ist riesig. Ständig stehen zwischen 20 und 30 verschiedene Sorten von Kuchen und Torten zur Auswahl. Weiterlesen...

Handgeschöpfte Schokolade

Das Sortiment an handgeschöpfter Edelschokolade, allein dieses rund 30 Sorten umfassend, wird in Teilen saisonal angepasst. Die »Winterschokolade« wie auch die anderen erlesenen Geschmacksrichtungen basieren allesamt auf eigenen Rezepturen.

Petits Fours und kleine Köstlichkeiten

Thomas Eckhardt setzt bewusst auf Vielfalt. Kleine und leichte Törtchen mit Joghurt, dazu Früchten wie Himbeeren, Erdbeeren und Mango, selbiges in Kombination mit Safran, grünem Pfeffer und Schokolade, ergeben sich allein schon viele Möglichkeiten. Exotische Gewürze bringen den besonderen Pfiff.
 

Baumkuchen

Mit viel Hingabe und überliefertem handwerklichem Können wird der Baumkuchen auch heute noch in reiner Handarbeit hergestellt. Die einzelnen Schichten, die vielen Backgängen einzeln gebacken werden erinnern im Querschnitt an Baumringe, Weiterlesen...

Thomas Eckhardt wurde als Euro-Toques Chef berufen

2008 ist Thomas Eckhardt von Euro-Toques e.V. berufen worden, was nichts anderes bedeutet als den Aufstieg in die Europäische Union der Spitzengastronomen und -hersteller. Weiterlesen...